header

Besondere Ereignisse 2009

Abschluss des Truppmann Lahrganges in Löcknitz

Am 19.12.2009 legten 14 Kameraden des Amtsbereiches und Teilnehmer aus
Pasewalk,Jatznick und Straßburg die Truppmann-Prüfung ab. Begonnen wurde
der Lehrgang in Löcknitz am 31.10.09 und wurde durch den 2.KBM Marko Stange
geleitet. Alle Lehrgangsteilnehmer bestanden die schriftliche sowie die
praktische Prüfung.




Dank von der Feuerwehr Löcknitz
Die Kameraden der Feuerwehr Löcknitz möchten sich bei allen Sponsoren und
Helfern für die Unterstützung der Feuerwehr im Jahr 2009 bedanken.
Sparkasse Löcknitz, Bauunternehmen Ruff, Frau Dipl.-Med. Zirzow-Uebel,
Frau Dipl.-Med. Körk, Herr Doktor Wendt, Herr und Frau Doktor Böhringer,
Tierärzte Herr und Frau Witthuhn, Herr Doktor Werth, Frau Sylvia Heling,
Wohnungsverwaltung Frau Odendall, Soziale Dienste Brunhilde Zeiger,
ASZ Gerhard Kiel, Autohaus Martin Mochow, SBH Elektro, Löcknitzer
Baustoffhandel Herr Liskow, Löcknitzer Maler Herr Zeiger, Herr Bernd
Dassow, Orwat Bus GmbH, Restaurant Haus am See, Ing. Büro N & P Herr
Erdmann, Küchenstudio Mario Hobom, Elektromaschinen eG, Raminer Agrar
Herr Nitschke, Herr Ulrich Seefeldt, Fahrschule Frank Schultze,
Legehennenanlage Boock, Motorsportverein Kamp 84, Containerdienst
Frank Dreblow, Angelshop Löcknitz, Arbeiter-Samariter-Bund, Arbeitslosenverband
Löcknitz, OAS, dem Sportschützenverein und dem Gemeindebauhof Löcknitz.
Ein Dankeschön auch an den Bürgermeister, der Gemeindevertretung Löcknitz
und dem Amt Löcknitz-Penkun für die gute Zusammenarbeit. Wir wünschen
allen ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2010.
Enrico Harms, Gemeindewehrführer

Sonnabend, 12.12.2009
Zu unserem Nikolausfest luden wir am 3.Advent Wochenende. Zahlreiche
Besucher kamen zu Kaffee und Kuchen bei weihnachtlicher Musik. Der Nikolaus
traf wie jedes Jahr mit dem Zug auf dem Bahnhof an und wurde von den Kindern
empfangen. Vom Bahnhof zur Feuerwache begleiteten die Kinder den Nikolaus,
welcher durch Ulrich Seefeldt mit seiner Kutsche gefahren wurde. Beim
Gerätehaus gab es Armbrustschießen des Löcknitzer Sportschützenvereins,
Schminkstraße des Arbeitslosenverein, Fahrten mit dem Feuerwehrauto,
Weihnachtsbaumverkauf vom Hof Klinger, Losbude, Kinderquad fahren, und
natürlich Bratwurst und Glühwein. Allen beteiligten noch mal ein herzliches
Dankeschön.



Sonnabend, 05.12.2009
Unseren diesjährigen Kameradschaftsabend führten wir diesmal im Hotel Haus
am See durch. Es war ein schöner Abend in einer angenehmen Atmosphäre.




Freitag, 13.11.2009
Feierstunde zur 130 Jahrfeier der FF Pasewalk im Historischen U
Für eine kleine Kulturelle Einlage sorgte der Kindergarten mit einer Aufführung.


Mehr Informationen auf www.feuerwehr-pasewalk.de

Freitag, 06.11.2009
In Grambow fand die Auszeichnungsveranstaltung des Amtes Löcknitz-Penkun statt.
Kamerad Andre Dassow und Ranko Link (z.Z.im Bundeswehr Auslandseinsatz)
wurden für 10-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr ausgezeichnet.

von links, Wehrführer E.Harms, A.Dassow, Amtsvorsteher/Bürgermeister L.Meistring

Artikel des Nordkurier vom 09/10.11.2009 (36KB als Word-Dokument)

Montag,04/11.08.2009
Besuch der Ferienkinder des Hauses Salomo aus Pampow
Wie in jedem Jahr besuchten die Ferienkinder des Hauses Salomo aus Pampow
unsere Wache. In 3 Gruppen wurden ihnen Rundfahrten mit dem Feuerwehrauto,
die Technik an und in den Fahrzeugen und sowie das Verhalten im Brandfall gelehrt.

Artikel des Nordkurier vom 19.08.2009 (20KB als Word-Dokument)


Donnerstag,30.07.2009
Unser Kreiswehrführer Klaus Stachowsky wurde 65. Eine kleine Abordnung
überbrachte ihm die Glückwünsche unserer Wehr. Für die musikalische Umrahmung
sorgten die Strasburger Sangesbrüder.


Montag,13.07.2009
Teilnahme an den Präventionstagen an den Löcknitzer Schulen

Mach mal Pause.


Freitag,05.06.2009
In Löcknitz wurde der Kindertag noch einmal kräftig nachgefeiert. Am Sportplatz
hinter der Feuerwehr konnten die Kinder sich bei so einigen Stationen austoben.
Dei Feuerwehr führte eine Einsatzübung durch, welche die Kinder begeisterte.
Am Abend fand dann noch ein Fackelumzug statt, welcher durch die Schalmaienkapelle
Rossow begleitet wurde und dann gemütlich am Lagerfeuer endete.



Sonnabend, 30.05.2009
Anlässlich des 75-Geburtstag der FF Storkow führte die Wehr einen Jugendausscheid
durch. Es nahmen JF aus Wollin-Friedefeld, Storkow, Löcknitz, Rossow und dem
Brandenburgischen Mescherin teil. Sieger wurde die Mannschaft aus Wollin-Friedefeld
vor der JF Storkow. Am Nachmittag führten unsere Kameraden eine Vorführung
Technische Hilfeleistung-Verkehrsunfall durch. Auch der 2.KBM Kamerad Stange
und Kamerad Dittmann nahmen an der Veranstaltung teil.



Sonnabend, 09.05.2009
Beim Amtsfeuerwehrtag in Rothenklempenow belegte unsere Männermannschaft
den 7. Platz bei 18 angetretenen Mannschaften.


Artikel vom 11.05.2009 © Nordkurier.de
Wehren zeigen Können an der Spritze
Rothenklempenow (NI). „Es war wieder ein toller Amtsfeuerwehrtag“, lobt
Karsten Klinkenberg, Amtswehrführer des Amtes Löcknitz-Penkun. Dieses Mal
war die Rothenklempenower Feuerwehr, die 2009 seit 75 Jahren besteht,
Ausrichter des Tages. Nach einem Umzug durch das Dorf und dem Auftritt der
Penkuner Schalmaienkapelle ging es auch gleich richtig zur Sache. 16 Mannschaften
von den insgesamt 19 Wehren im Amt hatten sich zum Wettstreit gebildet. Am
Start außerdem zwei Frauen- und drei Jugendmannschaften. Für alle galt es,
die gleichen Wettkampfdisziplinen, wie Löschangriff Nass, Knoten zu flechten
und einen theoretischen Teil mit 20 Fragen, zu bestreiten. „Es war ein sehr
fairer Wettkampf. Bei den ersten drei Platzierungen ging es um Zehntelsekunden“,
so der Amtswehrführer. Den Gesamtsieg hat die Mannschaft aus Boock errungen.
Die weiteren vorderen Plätze belegten Wollin-Friedefeld und Plöwen. Bei den
Frauen machten besonders die Damen aus Wollin-Friedefeld ihre Sache sehr gut.
In der Gesamtwertung kamen sie auf Platz neun. Die Frauen aus Boock lagen
auf Platz 13. Die Jugendfeuerwehren halfen sich untereinander mit Startern
aus. So belegten die jungen Leute aus Wollin-Friedefeld den ersten Platz. Es
folgten Storkow sowie Rossow-Löcknitz. Beim Stationswettkampf der
Kameradinnen, wo Frauen aus den Wehren teilnehmen können, die in keiner
Mannschaft gestartet sind, siegte Nadine Rosentreter aus Storkow. „Viel
Beifall erhielt die Boocker Knirpsenfeuerwehr mit ihrer kleinen Showeinlage“,
informiert Karsten Klinkenberg. Sie erhielten dafür eine kleinen Pokal und eine
Erinnerungsurkunde. Die Pasewalker Feuerwehr war mit ihrer großen Drehleiter
in den Gutspark gekommen. So mancher Besucher des Amtsfeuerwehrtages
konnte wo einmal bei schönstem Sonnenschein einen Blick von oben auf das
denkmalgeschützte Dorf werfen. „Ich bedanke mich besonders bei allen
Helfern und Kampfrichtern“, lobt Klinkenberg. Es sei immer eine sehr aufwendige
Sache, so einen Tag vorzubereiten.

Freitag/Sonnabend, 24/25.04.2009
Zusammen mit Kameraden der Feuerwehr Pasewalk, Strasburg und der
Rettungswache, nahmen wir am Digitalfunktest im Süden unseres Landkreises
teil, welcher Federführend durch unserer Innenministerium durchgeführt wurde.

Sonnabend, 18.04.2009
In Torgelow nahmen wir am 11.Feuerwehrfußballturnier teil. Leider belegten wir
nur den 8.Platz von 10, da beim Turnier 2 unserer Kameraden Verletzungsbedingt
ausfielen. Unterstützt wurden wir beim Turnier durch den Belliner Torwart Grappi,
welcher sofort als Ersatzmann einsprang. Hiermit nochmals Danke an die Belliner
Kameraden und unseren Glückwunsch.
Sieger des Turnieres wurden die Kameraden der FF Bellin gefolgt von der FF Jatznick.

Titelverteitiger FF Bellin gegen die FF Pasewalk. Rechts: unsere Mannschaft

Sonnabend, 11.04.2009
Osterfeuer beim Restaurant Haus am See in Löcknitz


Sonnabend, 01.02.2009
Kamerad Bernd Knubbe feierte seine 50.Geburtstag in der Kulturhalle, und wir
waren natürlich mit dabei. Nochmals alles Gute Bernd.


Sonnabend, 31.01.2009
Neue Einsatzkräfte ausgebildet
Am 31. Januar legten 17 Feuerwehrleute des Amtes Löcknitz/ Penkun ihre Prüfung
zum Truppmann ab. Damit endete für die drei Frauen und 14 Männer die erste
Stufe der Feuerwehrausbildung. In der Prüfung auf dem Friedefelder Sportplatz
stellten alle ihre Fähigkeiten beim Löschen von Bränden und Retten von Menschen
unter Beweis. Zuvor hatten sie sich, in einem 70-stündigen Lehrgang, in der Zeit
vom 13.12.2008 bis zum Tag der Prüfung, das theoretische Wissen und die
praktischen Fertigkeiten angeeignet. Die Ausbildung ist sehr umfassend und
thematisch breit gefächert. So gehören zum Beispiel Rechtskunde, chemisch-
physikalische Grundlagen des Brennens und Löschens und die Erste Hilfe-Ausbildung
zum Programm. Selbstverständlich wurden die Grundtätigleiten wie das Kuppeln
von Saug- und Druckschläuchen und das Binden der Knoten fleißig geübt.
Geleitet wurde der Lehrgang vom 2. Kreisbrandmeister Kameraden Marko Stange
(FF Storkow). Ihm zur Seite stand der Kamerad Alex Richter (FF Rothenklempenow).
Beide Ausbilder waren mit viel Elan und auch Geduld dabei. Die Qualität der
Ausbildung ist sehr hoch. Dafür an beide ein recht herzliches Dankeschön.
Weiterer Dank an die Freiwilligen Feuerwehren Wollin/ Friedefeld, Storkow,
Löcknitz und Rothenklempenow für die Unterstützung mit Räumen, Fahrzeugen
und Material für die Ausbildung.
Karsten Klinkenberg, ABM


Freitag, 30.01.2009
Jahreshauptversammlung

von Links: Rico Riebe, Sebastian Steinhöfel, René Laubisch, Andreas Sagan,
Philip Schersath, Elisa Hasenbank, Felix Krüger, Tobias Schmidt und Michael Dreher





Jahresbericht 2008 der FF Löcknitz (25KB als Word-Dokument)

Pressebericht des Nordkurier zur JHV der FF Löcknitz (425KB als PDF-Datei)

Sonnabend, 10.01.2009
3. Neujahrsfeuer der Feuerwehr Löcknitz
Bereits zum dritten mal fand das Neujahrsfeuer der Feuerwehr Löcknitz am
Sportplatz statt. Und wieder wurden die Besucherzahlen des Vorjahres weit
übertroffen. Die Kameraden hatten bei so vielen Besuchern alle Hände voll zu
tun und die Gäste zeigten sogar mit Tänzen, dass es ihnen wieder einmal
gefallen hat. So wird es auch im nächsten Jahr sicherlich wieder ein
Neujahrsfeuer geben.


vorher, um 16.00Uhr

gegen 17.00Uhr