header

Besondere Ereignisse 2018

Einweihung Feuerwehrhaus 30.11.2018




Richtfest für neues Feuerwehrhaus und Jahreshauptversammlung

Der 23. Februar war ein ereignisreicher Tag für die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Löcknitz. Aber nicht Einsätze, sondern das Richtfest und die Jahreshauptversammlung  standen auf dem Tagesplan. Und so wurde um 13:19 Uhr unter den Augen vieler Gäste der letzte Nagel in das Gebälk gehauen. Zumindest versucht. Danach wehte die Richtkrone überm Feuerwehrhaus, die Fam. Sven Reinke sponserte.
Nach dem Spatenstich am 01. August war es die zweite Veranstaltung am neuen Feuerwehrstandort. Im September, wenn alles nach Plan läuft, soll die Einweihung gefeiert werden. Am Abend fand dann wieder im alten Feuerwehrhaus die wohl letzte Jahreshauptversammlung an diesem Standort statt. So wurden die 41 Einsätze des Jahres 2017 ausgewertet, zu denen 11 Brandeinsätze gehörten. Brände, Sturmschäden, Unfälle und auch ein Bahnunfall waren bei den Einsätzen vertreten.
Neben den Einsätzen wurden auch noch Veranstaltungen in der Gemeinde Löcknitz unterstützt, wie dem Kindertag im Kindergarten Randowspatzen und Uns Welt-Entdecker, dem Martinstag, der historischen Burgbelebung und dem Neujahrsfeuer. Auch das Feuerwehrhaus wurde wieder durch zahlreiche Kindergruppen besucht.
9 Kameraden absolvierten Lehrgänge auf Kreisebene und führten 25 Ausbildungsabende durch. Im Jahr 2017 wurden Enco Biskup, Emily Damerius, Janis Ebert, Lars Henke, Lukas Maximilian Hettmann, Paul Knoll, Johann Ari Müller, Ian Jerome Redmann, Aleksandra Romanowska, Max Schulz, Romy Spiegel, Pia Lena Thieme, Lara Werth neu in die Jugendfeuerwehr bzw. in die am 01.09. gegründete Kinderfeuerwehr aufgenommen. Nach Besuch der geforderten Lehrgänge und Mindestdienstzeit, wurde Kamerad Ben Özer zum Oberfeuerwehrmann befördert und erhielt den lang ersehnten Meldeempfänger. Für 25-jährige Mitgliedschaft mit dem Brandschutzehrenzeichen am Bande in Silber wurde Kamerad Michael Dreher geehrt, für 40-jährige Mitgliedschaft Kamerad Jürgen Wendorff mit dem Brandschutzehrenzeichen am Bande in Gold und Kamerad Klaus Hopp mit dem Brandschutzehrenzeichen für 50-jährige Mitgliedschaft. Der Bürgermeister Detlef Ebert dankte im Namen der Gemeindevertretung den Kameraden für ihre geleistete Arbeit und wünschte viel Erfolg für das Jahr 2018. Ein Dank an dieser Stelle auch an das Blumenparadies Petra Drews, welches die Blumen für die Geehrten und für die Richtkrone spendierte. Weiterhin danken wir unseren Sponsoren und Unterstützern im Jahr 2017 wie Elektro Hobom, Orwas Bus GmbH, OVVD GmbH, Löcknitzer Baustoffhandel, Herrn Bernold Moede, Häusliche Kranken- und Altenpflege Zeiger, Herrn Dr. Wendt, Raminer Agrar GmbH, Frau Dipl.-med. Körk, Herrn Dr. med. Werth, Bauunternehmen Ruff, Ingenierbüro Neuhaus und Partner, Löcknitzer Maler GmbH, Zahnärztin Sylvia Heling, Herr und Frau Dr. Böhringer, Herrn Bernd Dassow, Tierarztpraxis Herrn und Frau Witthuhn, Elektromaschinen e.G., Löcknitzer Wohnungsverwaltungs GmbH, Planungsgesellschaft Dr. Fetting, Roland Buchmann – Buxheim, dem Gemeindebauhof und dem Löcknitzer Arbeitslosenverband.


Werner Hackbarth, Leiter des kreislichen Ordnungsamtes und Bürgermeister Detlef Ebert bei der ersten Veranstaltung im Schulungsraum des neuen Feuerwehrhauses. Auch eine neues Hilfeleistungslöschfahrzeug wird es bald geben. Dieses wird mit Fördermitteln des Landkreises und des Landes finanziert, sagten der Bürgermeister und der Ordnungsamtsleiter.