header


Besondere Ereignisse 2006

Am 2. Weihnachtsfeiertag fand das traditionelle Volkssportfußballturnier in der Gerhard-Eisler-Halle statt.
Die Platzierungen: 1.Volkssport 2.Wilthener 3.Feuerwehr 4.Jugendklub
Die Feuerwehr spielte mit K.Hopp, L.Drews, E.Harms, O.Schultze, T.Schmidt, R.Krüger, F.Krüger
Zum ersten mal im Einsatz waren hier die neuen Trikots, gesponsert durch Dachdeckerei Stefan Heitmann
und Schornsteinfegermeister Bernd Dassow.


Pressemeldung vom 12/2006 AMTSBLATT LÖCKNITZ-PENKUN
Dank von der FFw Löcknitz
Die Kameraden der Feuerwehr Löcknitz möchten sich bei allen Sponsoren und Helfern für
die Unterstützung der Feuerwehr im Jahr 2006 bedanken: Sparkasse Löcknitz,
Frau Dipl.-Med. Zirzow, Frau Dipl.-Med. Körk, Herr Doktor Wendt, Herr und Frau Doktor
Böhringer, Frau Doktor Witthuhn, Herr Doktor Werth, Wohnungsverwaltung Frau Odendall,
Elektro Hobom, Soziale Dienste Brunhilde Zeiger, Soziale Dienste Sodtke und Struck,
Frau Renate Wagner, Dachdeckermeister Stefan Heitmann, Autohaus Mochow, SBH Elektro,
Löcknitzer Baustoffhandel Herr Liskow, Löcknitzer Maler Herr Zeiger, DBV Winterthurs
Herr Riebke, Raminer Agrar Herr Nitschke, Herr Bernd Dassow, Teppich Lehmann Frau Hock,
Omnibusbetrieb Dieter Orwat, Horn & Mau Holz- u. Bautenschutz, Ing. Büro N&P
Herr Erdmann, Küchenstudio Mario Hobom, Abschleppund Containerdienst Frank Dreblow,
Partyservice Jürgen Steinke, Gaststätte Mandy Dreblow, Ulrich Seefeldt, DJ Stephan Arndt,
Herr Uwe Manthey, Herr Ingo Stolzenburg, Motorsportverein Kamp 84, DJ Jean Philipp,
Arbeitslosenverband Löcknitz, dem Sportschützenverein und dem Gemeindebauhof Löcknitz.
Ein Dankeschön auch an den Bürgermeister, der Gemeindevertretung Löcknitz und dem
Amt Löcknitz-Penkun für die gute Zusammenarbeit. Wir wünschen allen ein frohes
Weihnachtsfest und ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2007.

Am 09.12.2006 fand wieder einmal unser Nikolausfest statt.
Es war auch in diesem Jahr wieder gut besucht. Die Löcknitzer konnten sich mit einer
Losbude, Minimotorräder, Karussell, Schminkstraße, Waffelbäckerei, Kuchenbasar,
Fischräucherei, Schießbude, Weihnachtsholzprodukte, Bratwurst vom Grill und heißen
Glühwein auf die Weihnachtszeit einstimmen lassen. Um 14.15 Uhr traf der Nikolaus
auf dem Löcknitzer Bahnhof ein und wurde von vielen Kindern auf seiner Fahrt mit
der Kutsche zum Feuerwehrgerätehaus begleitet.


In Grambow fand am Sa, 04.11.2006 die Auszeichnungsveranstaltung
des Amtes Löcknitz-Penkun statt.

Von unserer Wehr wurden für 10-jährige Mitgliedschaft die Kameraden Mario Hobom,
Sebastian Schultze, Frank Weinkauf und Jens Schulte ausgezeichnet. Für 25-jährige
Mitgliedschaft wurden Hermann Melech und Steffen Sievert ausgezeichnet. Für 50-jährige
Mitgliedschaft wurde der Kamerad Klaus Rehfeldt geehrt.



Am 30.09.2006 fand unser schon zur Tradition gewordener Wettkampf
zum "Tag der Deutschen Einheit" statt.
An den Wettkämpfen nahmen die Mannschaften
der Feuerwehren Storkow, Rossow, Wittstock-Schapow, Schönow und natürlich unsere teil.


Am 02.09.2006 fand in Bellin bei Ueckermünde ein Feuerwehrfußballturnier statt
bei dem wir leider nur den 5 Platz belegten.
Angetreten waren Mannschaften aus Bellin, Ueckermünde, Murchin, Ahlbeck, Löcknitz und
Grambin. Löcknitz spielte mit A.Dassow, L.Drews, A.Haase, E.Harms, F.Krüger, R.Krüger,
T.Schmidt, E.Schulz und O.Schultze.



Am 01.09.2006 war der Kamerad Klaus Rehfeldt 50 Jahre in der Feuerwehr.


Strandfest am 05.08.2006 in Löcknitz

Nach einer Wasserschlacht wurde erst mal im warmen Wasser gebadet. Hoffentlich
konnten sie schwimmen?

Am 22.07.2006 fand in Storkow der Amtsausscheid der Jugendfeuerwehren statt.
Unsere JF startete mit der JF Storkow


Am 08.07.2006 fand unser Grillabend hinter der Feuerwehr statt.
Da das Fussball-WM Spiel um Platz 3 auch an diesem Abend stattfand, wurde kurzerhand
eine Fußballfernsehpause eingelegt. Hier unsere Grillmeister Fee und Klaus beim Schwein grillen.


Am 01.07.2006 fand im Löcknitzer Stadion der Kreisausscheid der Jugendfeuerwehren statt.


Am 06.05.2006 fand in Penkun der Amtfeuerwehrtag des Amtes Löcknitz-Penkun statt,
bei dem wir den 6 Platz belegten.